Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok

Wie einem Mann das Wasser bis zum Hals stand und er durch Wünschen einen neuen Job fand und endlich sein Haus verkauft bekam.

Sehr geehrter Herr Franckh!

 

Anbei beschreibe ich meinen Erfolg mit den Büchern "Wünsch es dir einfach" und möchte Ihnen an dieser Stelle schon mal danken, dass sie uns alle an diesem Wissen teilhaben lassen.

 

Meine Geschichte:

 

Vor einem Jahr beschlossen meine Frau und ich, dass wir uns trennen. Meine Frau zog mit unseren Kindern aus und ich blieb in unserem Einfamilienhaus, welches ich seitdem zu verkaufen versuchte. Ich beauftragte einen Makler, hing selbst gedruckte Anzeigen hier im Ort aus, studierte Kaufgesuche, aber nichts führte zum Erfolg.

Finanziell stand mir das Wasser bis zum Hals und zu allem Überfluss habe ich seit 2 Jahren ein Arbeitsplatz der mir absolut nicht liegt. Im Februar dieses Jahres lag ich emotional auf dem Boden.

Aus einer Laune heraus bestellte ich bei einem Buchversand "Wünsch es dir einfach aber richtig!" und als es bei mir ankam fing ich sofort an zu lesen.

 

Alleine das Lesen weckte in mir eine Lebensfreude, wie ich sie längere Zeit nicht mehr hatte.

 

Sofort erkannte ich, das ich mich selbst in diese ausweglose Situation gebracht habe. Es war auf einmal absolut logisch. Ich hatte mich aufgegeben.

 

Noch am selben Nachmittag bin ich los und habe mir ein kleines Büchlein gekauft, welches mein Wunschbuch werden sollte. Dann fing ich an zu wünschen und war überwältigt von den Ergebnissen. Eine lange nicht gekannte Freude und Lebenslust stieg in mir auf.

 

Es meldete sich unerwartet eine andere Firma um mich zum Vorstellungsgespräch einzuladen und ich werde im Herbst wieder auf die von mir gewünschte Stelle wechseln. Anträge bei Behörden gingen auf einmal zu meinen Gunsten durch. Es fällt sogar meinen Mitmenschen auf, dass ich auf einmal aufblühe. Ein Kollege sagte zu mir: "Seit du weißt das du auf einen anderen Posten kannst, bis du richtig gut drauf." Ich dachte mir lächelnd: "Nein, ich kann auf einen anderen Posten weil ich gut drauf bin."

 

Jetzt kommt der Hammer. Ich schrieb vor zwei Wochen in mein Büchlein: Das Haus ist verkauft zum Preis von X,-€. Die neuen Besitzer leben glücklich und zufrieden in diesem Haus.

 

Ich dachte mir das Universum wird sie schon herführen und so war es auch.

Letzten Donnerstag stehe ich im Garten und sehe wie sich ein Ehepaar dem Haus nähert. Ich dachte erst das sie vielleicht etwas verkaufen wollen, aber nein, sie standen da und sahen das Haus an. Ich ging hin und fragte ob ich helfen könne und sie sagten mir das sie schon lange ein Haus in dieser Gegend suchen. Ich führte eine Besichtigung durch, händigte die Unterlagen aus.

 

Noch am selben Abend riefen die beiden an und sagten das sie das Haus nehmen.

 

Hinterher stellte sich heraus, dass sie die letzte Annonce, welche bei unserem Schlachter hing, gelesen haben. Alle anderen Annoncen hatte ich bereits vor einem viertel Jahr eingesammelt, da ich den Preis geändert habe. Die beim Schlachter hatte ich total vergessen und so führte das Schicksal die beiden hierher. Ich merkte schon bei der Besichtigung das sich hier die richtigen gefunden haben, ich meine das Haus und das Ehepaar.

 

Mittlerweile habe ich mir angewöhnt ihr Buch zu allen möglichen Anlässen zu verschenken und habe das Gefühl das diese Menschen, so wie ich, einen Schlüssel zu Glück ausgehändigt bekommen haben. Ich habe mir vor kurzem auch "Wünsch es dir einfach, aber mit Leichtigkeit" gekauft und freue mich schon auf neue Wünsche. Jetzt geht es um die Partnerschaft ;-)

 

Vielen Dank

Ihr

 

Sebastian